Über mich

In Saarbrücken, an der Stadtautobahn A6 (Ausfahrt Bismarkbrücke) liegend, befindet sich das Calibrated Audio Studio.

Ein Einzelunternehmen das sich auf das Sounddesign, Mixing und Mastering urbaner Musik, wie z.B.HipHop, Rap und R´n´b spezialisiert hat. Dennoch ist man für Alle anderen Sparten der Musiklandschaft offen.

Das Studio bietet einen 20 qm großen Regieraum, eine Aufnahmekabine und ist ausgestattet mit modernster Analog – und 24 Bit Digitaltechnik. Es verfügt über eine digitale Mix Konsole der Fima Digidesign und bietet somit bis zu 192 Kanäle im Mixdown, desweiteren verfügt das Studio über eine erstklassige Lavry Black DA-Wandlung. Es gibt einen seperaten Aufenthaltsraum, indem auch geraucht werden darf. Die Technik besteht aus digitalem, sowie analogem Equipment. Das Mastering findet auf einer Mischung zwischen digitaler, sowie analoger Ebene statt, bevorzugter digital EQ ist der Sonnox EQ, sowie der analoge HighEnd EQ von Weiss in der LP Edition.

Dass Studio kann auch gemietet werden, wobei ich Ihnen als Engineer tatkräftig zur Seite stehe.

Hinter Calibrated Audio verbirgt sich ein Toningenieur, mit bürgerlichem Namen, Cyril Keller. Er gründete Calibrated Audio 2006 und ist seit 2002 als Engineer tätig.

Das Mixing und Mastering erfolgt mit Programmen wie z.B. Pro Tools 7.4.2 oder SonicStudio Soundblade inkl. diversen hochkarätigen TDM Plugins, sowie dem Brainworx Digital_bx Masteringtool und natürlich auch allerfeinstes analoges Outboard, wie den Weiss EQ1 in der LP Edition und den Weiss DS1-MK2 Compressor.

Das PQ-editing im Redbook-Format, findet letztendlich auf Mac-Basis mit Sonic Studio Soundblade statt. Unter PQ-Editing bezeichnet man den Eingriff auf die bestehende Datenstruktur der CD. Hier ein paar Beispiele: Indizes, Pausen, ISRC – Codes, Copyright Kennzeichnungen.

Die fertigen Master werden auch auf Wunsch in verschiedene Formate gewandelt (aiff, wav oder SDII). Auf Wunsch können wir auch ein fertiges DDPi-Master direkt und absolut sicher zum jeweiligen Presswerk transferieren.

Außerdem besitzen wir Webspace und sind somit in der Lage Online-Mastering für unsere Kunden zu realisieren.

Der Vorteil von “Online-Mastering” ist, dass der Kunde beim Mastering nicht mehr vor Ort sein muss. Ein fertiger Mix kann ganz einfach auf unseren Server per FTP hochgeladen werden; nach Absprache stellen wir das fertige Master zum Download bereit, somit kann der Kunde das Master, in seiner gewohnten Umgebung (HiFi-Anlage, Autoradio, I-Pod, etc) ganz in Ruhe anhören und uns jederzeit Änderungswünsche mitteilen. Dies verkürzt die Projektlaufzeit, trotz voller Sicherheit und Datenschutz und ein anderer nenenswerter Vorteil ist die Kosteneinsparung.

“M/S-Mastering” ist eine Masteringmethode, bei der das Seitensignal und das Mittensignal getrennt voneinander bearbeitet werden kann. Diese birgt den Vorteil, dass Seitensignale, z.B. Reverbs, Backings, Chöre, also alles was im Stereobild “außen” sitzt getrennt vom Mittensignal veränderbar sind und Mittensignale, oft der Gesang, Bass, Drums können unabhängig in Kompression, Klang und Lautstärke beeinflusst werden. Außerdem kann die Stereobasisbreite vergrößert werden und ein “verdecktes” Instrument kann so wieder in den Vordergrund gerückt werden.

So ist es mir möglich auch fertige Stereomixe in Ihre wesentliche Bestandteile zu “zerlegen” und Ihnen bestmögliche Ergebnisse Ihrer Musik zu gewähren.




Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.